50 Männer prügeln sich in Bremen – indigowolfsburg.de

Nach einer Massenschlägerei in Bremen sind die Beteiligten vor der Polizei geflüchtet. Die Beamten ermitteln nun und suchen nach Hinweisen zu den etwa 50 Personen.

In Bremen ist es am Montagabend zu einer Massenschlägerei zwischen etwa 40 bis 50 Personen gekommen. Die Polizei wurde gegen 21.20 Uhr zu einem Einsatz vor einem Lokal an der Schlachte gerufen. Beim Eintreffen der Beamten sollen alle Beteiligten sofort die Flucht ergriffen haben, heißt es in einem Polizeibericht.

Im Rahmen einer Fahndung konnten dann einige Personen gefunden werden, die an der Massenschlägerei beteiligt gewesen sein könnten, darunter auch ein 22-Jähriger mit einer leichten Handverletzung. Er stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde er zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Auslöser der Prügelei soll ein vorangegangener Streit zwischen zwei Frauen und einem Mann gewesen sein. Zeugen hatten das Geschehen beobachtet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgnommen. Weitere Hinweise zum Tatgeschehen bittet die Polizei unter der Rufnummr 0421 362-3888 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert